24-Stunden-EKG - Messung Ihrer Herzfrequenz über einen kompletten Tag

24h-EKG – Aufzeichnung des Herzrhythmus über einen Tag

Bei einem Langzeit-EKG wird die elektrische Herzaktivität über einen längeren Zeitraum mittels eines tragbaren EKG-Rekorders aufgezeichnet. Die Messung wird optimalerweise unter Alltagsbedingungen über ein Zeitfenster von 24 Stunden durchgeführt. Das Ziel der Messung ist es, mögliche Herzrhythmusstörungen aufzudecken. Eine rechtzeitige Diagnose ermöglicht immer auch eine frühzeitige Therapie. Wenn Sie beobachtet haben, dass Ihre Beschwerden nur alle 48 Stunden auftreten, dann läuft die Aufzeichnung über 48 Stunden.

Als Besonderheit bieten wir unseren Patienten eine telemedizinische Auswertung des Langzeit-EKGs durch eine kardiologische Praxis an. Dadurch erhalten Sie als Patient eine Auswertung vom Herzspezialisten direkt bei Ihrem Hausarzt.

Wann lohnt sich ein 24h-EKG?

Die häufigsten Anlässe für die Durchführung eines Langzeit-24h-EKGs sind:

 

  • Herzrhythmusstörungen in Ruhe oder unter Belastung
  • Palpitationen oder Extraschläge
  • Zu schneller oder zu langsamer Pulsschlag
  • Herzschlagpausen, die mit Bewusstseinsstörungen einhergehen
  • Herzschrittmacher-Dysfunktion
  • Kontrolle bei medikamentöser Therapie von Herzrhythmusstörungen
  • Kontrolle nach Herzinfarkt
  • V.a. auf kardiogenen Schwindel

Wie ist der Ablauf der Untersuchung?

Am Termin kleben wir Ihnen mehrere Klebeelektroden am Brustkorb fest, welche die Herzaktivität ableiten sollen. Anschließend werden Sie mit dem Langzeit-24h-EKG-Rekorder verkabelt. Die Aufzeichnung des Herzrhythmus erfolgt während mindestens 18 Stunden. Wenn es darum geht, besonders nächtlich auftretende Beschwerden abzuklären, sollte das Langzeit-EKG auch zwingend in dieser Zeit angehängt bleiben und nicht selbstständig entfernt werden.

Am nächsten Tag erscheinen Sie wieder in unserer Praxis. Wir hängen den Langzeit-24h-EKG-Rekorder ab und lesen ihn aus.

Die Auswertung erfolgt telemedizinisch über eine kardiologische Praxis. Das Ergebnis der Auswertung erfahren Sie wenige Tage später.

Was ist zu beachten?

Im Vorfeld bzw. am Tag des 24h-EKGs ist folgendes zu beachten:

 

  • Am Tag des 24h-EKGs sollten Sie auf das Eincremen der Brust verzichten (Elektrodenhaftung!)
  • Bei starker Brustbehaarung: Bitte Brusthaar rasieren, sonst haften die Elektroden nicht
  • Tragen Sie lockere u. bequeme Kleidung, nicht zu eng anliegend (Artefaktreduktion)

Während Aufzeichnung des 24h-EKGs ist folgendes zu beachten:

 

  • Gehen Sie den normalen Tätigkeiten nach (Hausarbeit, Arbeit, etc.)
  • KEIN Saunabesuch, Duschen, Baden, Schwimmen während des 24h-EKGs
  • Plötzliche Bewegungen oder ein Reißen an den Kabeln vermeiden

Werden die Kosten von meiner Kasse übernommen?

Die Abrechnung des Langzeit-EKGs erfolgt nach der geltenden Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Sie erhalten eine ärztliche Leistungsabrechnung per Post. Barzahlungen sind leider nicht möglich.

Die private Krankenversicherung übernimmt in der Regel die gesamten Kosten der Untersuchung. Sollten Sie sich bzgl. der Kostenübernahme unsicher sein, klären Sie dies im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung ab oder lesen Sie in Ihren Vertragsbedingungen.

Die gesetzliche Krankenversicherung erstattet die Kosten des Langzeit-EKGs generell beim Kassenarzt. Da wir eine Privatpraxis sind ohne Kassenzulassung, besteht grundsätzlich keine Erstattungspflicht durch Ihre gesetzliche Krankenkasse. ABER: Wenn Sie mit Ihrer Krankenversicherung vorab vereinbaren, dass Sie sich für die Kostenerstattung (mehr Informationen hierzu: Kosten) entscheiden, dann können Sie sich die Kosten für die Untersuchung von Ihrer Krankenkasse erstatten lassen (nicht immer in vollem Umfang, aber zumindest anteilig – besser als nichts!). Bitte klären Sie dies vor Inanspruchnahme der Untersuchung mit Ihrer Krankenkasse ab.

Als Selbstzahler ohne Privatversicherung / Zusatzprivatversicherung berechnen wir Ihnen einen günstigeren Satz. Preise können Sie telefonisch erfragen oder im persönlichen Kontakt.

Wie vereinbare ich einen Termin zum 24h-EKG?

Wir freuen uns, dass Sie sich Zeit für Ihre Gesundheit nehmen möchten! Für einen Termin zum 24h-EKG rufen Sie uns einfach unter unserer Praxisnummer Tel. 0751/36141600 an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne, falls Sie weitere Fragen haben.

Praxisanschrift

Privatärztliche Hausarztpraxis
Dr. med. Dominic Amann
Goetheplatz 10
88214 Ravensburg

Öffnungszeiten

Montag
8 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Mittwoch
8 – 12 Uhr
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Freitag
8 – 12 Uhr

Kontakt

Telefon: 0751/36141600
Fax: 0751/36141601
Rezepte: 0751/36141602
Mail: kontakt(at)dr-amann-rv.de