24-Stunden-Blutdruck Messung - Diagnostik von Bluthochdruck bei Tag und Nacht

24h-Blutdruck – Diagnose eines erhöhten Blutdrucks

Bei der Langzeit-24h-Blutdruck Messung zeichnen wir Ihren Blutdruck einen Tag lang auf, ganze 24 Stunden, Tag und Nacht. Dies ist besonders wichtig, um die Absenkung des Blutdrucks in der Nacht (sog. Dipping) nachzuweisen. Beim gesunden Menschen sinkt der Blutdruck in der Nacht. Fehlt diese nächtliche Blutdruckabsenkung, ist das prognostisch ungünstiger als ein einmalig hoher Blutdruck-Messwert. Eventuelle Blutdruckschwankungen können auf diese Weise optimal erkannt werden. Eine frühzeitige Diagnose kann helfen, das Risiko für gesundheitliche Folgeschäden durch einen unerkannt dauerhaft erhöhten Blutdruck oder häufige Blutdruckkrisen zu reduzieren, indem durch eine Änderung der Ernährungs- und Lebensweise oder auch medikamentös rechtzeitig gegengesteuert werden kann. Je früher man Bluthochdruck erkennt, desto früher können geeignete therapeutische Maßnahmen ergriffen werden, um Folgeschäden möglichst zu vermeiden.

Wann lohnt sich eine 24h-Blutdruck Messung?

Die häufigsten Anlässe für eine Langzeit-24h-Blutdruck Messung sind:

 

  • Nachweis oder Verlaufskontrolle von Bluthochdruck
  • Verlaufskontrolle bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Praxishochdruck (Weißkittel-Bluthochdruck)
  • Beurteilung der Wirksamkeit einer Blutdruckmedikation
  • Ermöglicht den Nachweis des nächtlichen Dippings
  • Verlaufskontrolle nach Nierentransplantation
  • Kontrolle bei Schlafapnoe-Syndrom

Wie ist der Ablauf der Untersuchung?

Am Termin fixieren wir die Blutdruckmanschette an Ihrem Oberarm. Die Blutdruckmanschette ist mit einem tragbaren Blutdruck-Rekorder verbunden, welcher alle Messungen innerhalb der Tragedauer aufzeichnet. Die Aufzeichnung des Blutdrucks erfolgt während mindestens 18 Stunden, wobei das Intervall zwischen zwei Blutdruckmessungen tagsüber 15 Minuten beträgt, während nachts alle 30 Minuten der Blutdruck gemessen wird.

Am nächsten Tag erscheinen Sie wieder in unserer Praxis. Wir hängen den Langzeit-24h-Blutdruck-Rekorder ab und lesen ihn aus.

Die Auswertung erfolgt direkt im Anschluss im persönlichen Gespräch mit Dr. Amann.

Werden die Kosten von meiner Kasse übernommen?

Die Abrechnung der 24h-Blutdruck-Messung erfolgt nach der geltenden Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ). Sie erhalten eine ärztliche Leistungsabrechnung per Post. Barzahlungen sind leider nicht möglich.

Die private Krankenversicherung übernimmt in der Regel die gesamten Kosten der Untersuchung. Sollten Sie sich bzgl. der Kostenübernahme unsicher sein, klären Sie dies im Vorfeld mit Ihrer Krankenversicherung ab oder lesen Sie in Ihren Vertragsbedingungen.

Die gesetzliche Krankenversicherung erstattet die Kosten des Belastungs-EKGs generell beim Kassenarzt. Da wir eine Privatpraxis sind ohne Kassenzulassung, besteht grundsätzlich keine Erstattungspflicht durch Ihre gesetzliche Krankenkasse. ABER: Wenn Sie mit Ihrer Krankenversicherung vorab vereinbaren, dass Sie sich für die Kostenerstattung (mehr Informationen hierzu: Kosten) entscheiden, dann können Sie sich die Kosten für die Untersuchung von Ihrer Krankenkasse erstatten lassen (nicht immer in vollem Umfang, aber zumindest anteilig – besser als nichts!). Bitte klären Sie dies vor Inanspruchnahme der Untersuchung mit Ihrer Krankenkasse ab.

Als Selbstzahler ohne Privatversicherung / Zusatzprivatversicherung berechnen wir Ihnen einen günstigeren Satz. Preise können Sie telefonisch erfragen oder im persönlichen Kontakt.

Wie vereinbare ich einen Termin zum 24h-Blutdruck?

Wir freuen uns, dass Sie sich Zeit für Ihre Gesundheit nehmen möchten! Für einen Termin zum 24h-Blutdruck rufen Sie uns einfach unter unserer Praxisnummer Tel. 0751/36141600 an. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und beraten Sie gerne, falls Sie weitere Fragen haben.

Praxisanschrift

Privatärztliche Hausarztpraxis
Dr. med. Dominic Amann
Goetheplatz 10
88214 Ravensburg

Öffnungszeiten

Montag
8 – 12 Uhr und 15 – 18 Uhr
Dienstag
8 – 12 Uhr und 13 – 16 Uhr
Mittwoch
8 – 12 Uhr
Donnerstag
8 – 12 Uhr und 13 – 18 Uhr
Freitag
8 – 12 Uhr

Kontakt

Telefon: 0751/36141600
Fax: 0751/36141601
Rezepte: 0751/36141602
Mail: kontakt(at)dr-amann-rv.de